Audorfer Kindernest Logo
Audorfer Kindernest Logo

               2014 / 2015

 

 

Die Private Grundschule Inntal und der Zirkus Boldini haben uns zu ihrer Zirkusvorstellung eingeladen. Am Donnerstag, den 30.07.15 fuhren wir mit über 50 Kindern (Krippe, Kiga, Hort) mit dem Bus nach Niederaudorf ins Zirkuszelt. Mit Begeisterung verfolgten wir die Aufführung. Es wurde jongliert, getanzt, musiziert und allerlei Späße gemacht. Ein gelungener Ausflug.

 

 

Das lange Warten hatte ein Ende – unser Krippenausflug führte uns dieses Jahr in den Märchen-Erlebnispark Marquartstein. Dort angekommen begann die Reise durch das Land der 7 Zwerge, über das Königreich von Aschenputtel bis hin zum Teich des Froschkönigs. Besonders verzauberten die Kinder die beweglichen Schaubilder der einzelnen Stationen und die dabei erzählten Märchen. Am Ende der Reise trafen wir auf 7 Geißlein, die die Kinder im Streichelzoo ausgiebig beobachten, füttern und streicheln durften. Eine weitere Attraktion bot der Abenteuerspielplatz mit einer Gaudigondel, einer Sommerrodelbahn, einem Hexenspielplatz, einem Riesensprungkissen, einer Schneckenbahn und vielem mehr. Hier konnten sich die Kinder nach Herzenslust austoben und ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen. Spiel und Spaß für Groß und Klein war garantiert! Besonders lustig war für die Kinder, wenn sich ihre Eltern mit Muskelkraft ins Zeug legen mussten, um z.B. das Pferdekarussell oder das Riesenrad in Gang zu setzen. Nach einem vergnüglichen Vormittag kehrten wir gemeinsam im Gasthaus Jägerwinkel ein. Frisch gestärkt machten sich einige Familien nochmals auf den Weg in den Park – andere traten die Heimreise an. Vielen Dank an unsere Krippeneltern für ihre tatkräftige Unterstützung, ohne diese unser schöner Ausflug so nicht möglich gewesen wäre!

 

 

Am 09.06.15 machten die jüngeren Kindergartenkinder einen Ausflug in den Raritätenzoo nach Ebbs. Ganz besonders freuten sich die Kinder auf diesen Tag, denn für viele Kinder der Zaunkönige – und Buchfinkengruppe war dies ihr erster Ausflug mit dem Kindergarten. Bereits die Busfahrt mit dem Astl-Bus war schon ein besonderes Highlight. Im Zoo angekommen stärkten sich die Kinder mit Wiener/Brezn/Capri-Sonne (Danke an die Fahrschule Edbauer für die Brotzeit-Spende).

Jetzt konnte es losgehen! Gespannt beobachteten die Kinder die Känguruhs bei ihrer Morgenwäsche, hörten den vielen verschiedenen Vögeln bei ihrem Gezwitscher zu, bestaunten die „Riesenschildkröte“ und sahen dabei zu, wie die Afrikanischen Störche ihre Nester bauten. Im Affengehege gabs noch mehr zu staunen – eine Affenmama zeigte uns sogar ihr Baby. Auch im Schweinegehege gab es Nachwuchs, viele kleine Ferkel ließen die Kinderaugen strahlen. Weiter ging es zu der Kornnatter, dem Stachelschwein, den Flamingos, zum Emu und vielen anderen Tieren. Die Bauernhof- und Wassertieren durften die Kinder mit dem Zoofutter füttern.

Ganz besonders staunten die Kinder über drei freilaufende Affen. Aus sicherer Nähe konnten sie die lustigen Tiere beobachten. Und zum Schluß wurde auf dem Spielplatz noch ausgiebig getobt.

Ein gelungener Ausflug für Groß und Klein!

 Der Zoobesuch wirkte nachhaltig. Die gesehenen Tiere sorgten für Gesprächsstoff und wurden noch fleißig mit den Kindern erarbeitet.

Auch wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung durch den Elternbeirat, beim Busunternehmen Astl, sowie bei der Fahrschule Edbauer und unserem Busfahrer Andreas Heppel.

Unser Ausflug zur Kern-Alm

Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, machten wir, die Wanderfalken-Gruppe (Vorschulkinder), uns auf den Weg zur Kern-Alm im Sudelfeld. Wir wurden vom Astl-Bus bis zum Waldkopfparkplatz gefahren, wo schon die Almbäuerin Katharina Kern mit ihrem Enkel Jakob auf uns wartete. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg zur Kern-Alm, und bereits hier zeigte uns Katharina viel Interessantes über die heimischen Berge und Wiesen.

Oben angekommen durften wir als Erstes drei kleine Kälbchen anschauen, die gerade erst auf die Welt gekommen waren! Danach zeigte uns Katharina die Kühe und Pferde, die auf der Almwiese grasten und sie erzählte uns viele Dinge darüber.

Am Besten gefiel uns, dass wir mit Katharina und Jakob selbst Butter machen durften: Wir füllten frische Kuhmilch und einige Murmeln  in verschließbare Gläser und schüttelten so lange, bis aus der Milch Butter entstanden war! Zum Schluss durften wir unsere selbstgemachte Butter dann noch mit frischem Brot, selbstgemachtem Käse, Schnittlauch oder Honig probieren.

Das war wirklich ein toller Tag!

Unser besonderer Dank gilt Katharina und Jakob Kern, die uns einen sehr spannenden Einblick in das Alm-Leben zeigten und diesen Vormittag für uns so schön gestaltet haben!

Außerdem möchten wir uns beim Elternbeirat für die Erstattung der Buskosten, bei der Fahrschule Edbauer, sowie bei Tom Löscher bedanken, die uns mit dem Bus gefahren und uns eine Brotzeit spendiert haben.

 

Das schöne Wetter lädt zum Ausflug ein…

Bei schönem Wetter zog es die Hortkinder in den Pfingstferien hinaus. Mit dem Zug ging es nach Kufstein in den Bewegungsparcours. Hier konnten alle nach Herzenslust klettern, springen, balancieren, im kalten Wasser kneipen…sich einen Weg durch´s Waldlabyrinth suchen oder den Barfußpfad erkunden. Nach so viel Bewegung ließen wir uns vor der Heimfahrt noch ein großes Eis schmecken.

 

Am Freitag, den 13.02.15 fand unser beliebtes "Buntes Faschingstreiben" statt. Bei Musik und lauter leckeren Sachen feierten wir in toller Verkleidung Fasching. Die Kindergartenkinder durften auf dem "Laufsteg" ihr Kostüm präsentieren und auch alle anderen Kinder versammelten sich im Turnraum um sich zu bewundern. Viele Prinzessinnen, Tiere, Superhelden, Polizisten usw. hatten riesigen Spaß!

Am Dienstag, den 03.02.15 erhielten wir in der Kirche den Blasiussegen von Pater Ryszard.

 

Am 17. Dezember 2014 feierten wir alle gemeinsam unseren Adventsgottesdienst in der Pfarrkirche Oberaudorf. Die Vorschulkinder spielten den jüngeren Kindern und den Eltern die Weihnachtsgeschichte vor, welche sie vorher fleißig einstudiert hatten.Es wurde kräftig gesungen und musiziert. Nach dem Segen von Pater Ryszard bekam jedes Vorschulkind einen Strohstern überreicht.

 

 

 

Der hl. Nikolaus kam zu uns am 06. Dezember 2014 und besuchte die Kindergartenkinder in ihren Gruppen. In vorweihnachtlicher Atmosphäre sangen sie ihm ein Lied und sagten ein Gedicht/Fingerspiel auf. Nachdem der Nikolaus aus seinem "goldenen Buch" den Kindern vorlas bekam jedes Kind Lebkuchen, Äpfel und Mandarinen.

 

Das traditionelle Martinsfest wurde am 11.November 2014 mit Pater Ryszard in der Pfarrkirche gefeiert. Unsere Kinder lauschten gebannt dem Martins-Schattenspiel und sangen begeistert St. Martinslieder. Anschließend zogen wir angeführt von „St. Martin“ hoch zu Ross durch die Pfarrgemeinde.

Bei einem kleinen Lagerfeuer, Glühwein und

Kinderpunsch fand die Feier ihren Ausklang beim Audorfer Kindernest.

 

Im Oktober 2014 gratulierten unsere Krippen- und Kindergartenkinder unserem Pater Ryszard Basta zu seinem 40. Geburtstag. Lautstark und mit ganz viel Herz sangen die Kinder ein Geburtstagslied für ihn und überreichten ihm eine Riesengeburtstagskarte mit vielen Wünschen, die die Kinder liebevoll malerisch gestalteten.

 

Wir sind für Sie da

Audorfer Kindernest

Sankt-Josef-Spital Str. 5

83080 Oberaudorf

Kontakt

Tel.: +49 (0) 80 33/25 51

Tel.: +49 (0) 8033/3021880 (Hort)

Fax: +49 (0) 80 33/3 02 16 07
E-Mail: info@audorfer-kindernest.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Audorfer Kindernest