Audorfer Kindernest Logo
Audorfer Kindernest Logo

               2015 / 2016

Am 29.07.2016 trafen sich Eltern und Kinder zum gemeinsamen Abschlußessen im Kindergarten. Jeder brachte etwas mit und bei einem leckeren Buffet ließen wir das Kindergartenjahr gemütlich ausklingen. Die Kinder konnten im Garten spielen und am Wasserlauf plantschen und die Eltern hatten Zeit zum ratschen.

Am 22.07.2016 durften die Vorschulkinder in die Grundschule Oberaudorf, um dort am Spielefest teilzunhmen. Mit Begeisterung folgten wir der Einladung und hatten ganz viel Spaß an den vielen tollen Spielen. Sackhüpfen, Schubkarrenparcour, Stelzenlaufen, Sinnenesweg....viele tolle Sachen ließen die Kinderaugen strahlen.

Am 24.06.2016 fand unser "Sommerfest - Thema Wasser" statt. Dieses wurde heuer am Sportplatz in Oberaudorf veranstaltet. Zu Beginn sangen wir unser "Forscher-Lied" und die Vorschulkinder zeigten ein "Wassertropfenspiel" zum Lied "5 kleine Fische".

Viele verschiedene Wasserspiele luden Eltern und Kinder zum Spielen ein. Mit Schwimmflossen einen Parcour laufen, Wasserbomben auf einem Löffel transportieren, Wasserbombenweitwurf...und vieles mehr. Für jedes erfolgreich beendete Spiel bekam jedes Kind ein Armband und wer 5 erhalten hatte, bekam eine Medaille.

Die freiwillige Feuerwehr unterstütze uns und bot "Wasserspritzen" für die Kinder an. Herrliches Sommerwetter bereitete allen große Freude.

Für Speis und Trank war auch gesorgt (ein herzliches Dankeschön an den engagierten Elternbeirat!). 

Endlich: am Mittwoch, den 20.04.16 war es soweit! Wir haben unsere Zertifzierung "Haus der kleinen Forscher" erhalten!

 

Das "Haus der kleinen Forscher" ist Deutschlands größte Frühbildungsinitiative. Partner der Stiftung sind die Helmholtz-Gemeinschaft, die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung und die Deutsche Telekom Stiftung. Gefördert wird sie seit 2008 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

In den Fortbildungen des "Hauses der kleinen Foscher" haben einige unserer Mitarbeiter/innen durch den hohen Praxisanteil und das pädagogische Hintergrundwissen Sicherheit für Ihre Arbeit mit den Kindern gewonnen. Schnell konnten sie es an die anderen Mitarbeiter/innen und vor allem auf die Kinder übertragen.

Nun forschen und experimentieren wir schon seit eingen Wochen mit verschiedenen Materialien. Was passiert wenn ich zwei Farben mische? Wie entsteht Eis? Können Seifenblasen auch im Winter fliegen?

Im Freispiel dürfen die Kinder selbstständig forschen und finden dabei immer wieder neue Lösungswege.

Für unseren "großen Tag" lernten wir das "Forscher-Lied" und sangen es unseren Gästen (IHK Mitarbeiter, Hubert Wildgruber, pressemitarbeiter, Elternbeirat...) mit Begeisterung vor. Anschließend durften die Gäste uns beim experimentieren zuschauen und es sich bei Brezn und Kaffee gut gehen lassen. Unsere Urkunde und vor allem die Plakette haben wir stolz entgegengenommen und freuen uns auf viele weitere Experimente....

 

Mit Eifer und großer Vorfreude auf Ostern waren alle Kinder damit beschäftigt ihre Osternester zu gestalten. Viele schöne bunte Nester sind so entstanden. Am Donnerstag, den 24.3.16 waren alle Kinder schon ganz aufgeregt. Bereits am Morgen entdeckten einige Kinder "Hasenspuren" im Hausgang, das sorgte für viel Aufsehen. Im Turnraum trafen sich dann alle Gruppen um gemeinsam Osterlieder zu singen und Fingerspiele zu machen. Anschließend hatten die Kinder viel Spaß bei der "Osternest-Suche" in den jeweiligen Gruppen.

Passend zu Ostern bastelten die Vorschulkinder Kreuze aus Holz. Mit bunten Steinen wurden sie dekoriert. Am Freitag, 18.3.16 kam Pater Ryszard zu uns in den Kindergarten um diese Kreuze zu segnen. Gemeinsam erarbeitete er mit den Kindern die Bedeutung des Kreuzes. Wir sangen religöse Lieder und beteten gemeinsam das Vater unser. Anschließend erfreuten sich die Kinder noch an den mitgebrachten Ostersüßigkeiten von Pater Ryszard.

Am Mittwoch, den 10.02.2016 besuchte uns Pater Ryszard. Gemeinsam sangen wir religiöse Lieder und sprachen ein Gebet.

Pater Ryszard erklärte den Kindern die Bedeutung des Aschenkreuzes.

Gemeinsam beendeten wir so die Faschingszeit und begannnen die Fastenzeit mit der Auflegung des Aschenkreuzes durch den Pater.

Am Freitag, den 05.02.2016 fand unser jährliches "buntes Faschingstreiben" statt. In jeder Gruppe wurde zu toller Musik getanzt, gelacht und gespielt. Es gab Süßigkeiten und leckere Faschingskrapfen und natürlich jede Menge Luftballons und Luftschlangen. Auf dem Laufsteg präsentierten die Kinder ihre Kostüme und zum Abschluß trafen sich alle Gruppen im Turnraum um gemeinsam die Kostüme zu bewundern und lustige Lieder zu singen. Auch am Montag, den 08.02.16 und Dienstag, den 09.02.16 durften die Kinder verkleidet kommen. Im Kindergarten zauberten die Kinder am Montag aus Obst und der Schokoladenspende (Rossmann) ein Schokofondue und am Dienstag durften alle Kinder zum Kasperltheater in den Turnraum gehen. Dort spielten Anna und Josephine uns eine lustige Geschichte vom "Kasperl und seinen Freunden im Fasching" vor, was alle Kinderaugen strahlen ließ.

Gerne sagten wir der Einladung der Grundschule Oberaudorf zu und gingen am 04.02.2016 mit unseren Vorschulkindern zur Schule zum Treppenhaussingen. Kunterbuntes Faschingstreiben erwartete uns dort. Mit Begeisterung schauten wir den Schülern und Lehrern zu. Bei den tollen "Mitmachliedern" konnten auch wir uns schon prima einbringen und zum Abschluß gab es noch eine Polonaise, die uns allen Spaß gemacht hat.

Wie jedes Jahr waren wir auch heuer am 02.02.2016 in der Pfarrkirche Oberaudorf und erhielten den Blasiussegen von Pater Ryszard. Der Blasuissegen dient zum Schutz gegen Halskrankheiten.

Am 16.12.15 feierten wir mit Pater Mathäus unseren Weihnachtsgottesdienst in der Pfarrkirche Oberaudorf. Wie jedes Jahr durften auch heuer die Vorschulkinder eine Weihnachtsgeschichte vorspielen, die sie vorher einstudiert hatten. Anschließend "verwandelte" sich Pater Mathäus in einen Journalist und wiederholte mit den Kindern spielerisch die Geschichte. Mit Begeisterung beteiligten sich alle Kinder an dem "Frage-Spiel". Nach dem Segen erhielten alle Kinder noch einen Schutzengel.

Der Nikolaus war da! Am 5.12.15 war es wieder so weit! Gespannt warteten die Kinder auf den Nikolaus, der uns dann endlich am Freitag im Kindergarten besuchte. Auch dieses Jahr nahm er sich wieder die Zeit und besuchte jede Gruppe einzeln. Mit Begeisterung trugen wir unsere Lieder, Fingerspiele und Gedichte vor und waren erstaunt daüber, was der Nikolaus alles in seinem goldenen Buch stehen hatte. Zum Abschluß bekam jedes Kind einen Apfel, eine Mandarine und einen Lebkuchen. An dieser Stelle nochmal ein Dankeschön für die Obstspenden an Gaby´s Frischemarkt und Nahkauf Oberaudorf!

 

Spendenaktion Nahkauf

Wie jedes Jahr beteiligten wir uns auch heuer wieder an einer Spendenaktion vom „Nahkauf“. Unter dem Motto „Weg mit der Plastiktüte – Umweltschutz“ gestalteten wir gemeinsam mit den Kindern viele Baumwolltaschen, die nun beim Nahkauf Oberaudorf erworben werden können! Der Erlös geht an die Private Schulen Oberaudorf-Inntal. Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Martin Zehetmair und hoffen darauf, zahlreiche unserer selbstgestalteten Taschen in Oberaudorf erblicken zu dürfen!

St. Martin hat gezeigt wie wichtig Teilen ist!

In einer Welt, die uns vor neue Herausforderungen des Miteinanders unterschiedlichster Menschen und Kulturen stellt, braucht es Menschen, die nicht wegschauen, sondern hinsehen, helfen und teilen...wie St.Martin!

Durch Geschichten, Lieder, Spiele, Basteleien usw. lernten wir mit den Kindern wie wichtig teilen ist und welch Freude es einem bereiten kann anderen etwas abzugeben und selbst dabei noch genug zu haben! Mit Soldatenrüstung, Martinsmantel und einem Schwert spielten wir die Geschichte von St. Martin nach und teilten unseren Mantel mit dem „Bettler“. Wir backten leckere Lebkuchen die wir an unserem Martinsfest mit allen Eltern und Kindern teilten.

Die Kinder brachten Brezn, Obst, Kekse, Kuchen, Schokolade ...mit in den Kindergarten und erfreuten sich daran es mit vielen anderen Kindern zu teilen.

Auch an unserer Spendenaktion „Teilen, wie St.Martin!“ beteiligten sich viele Kinder mit großer Freude. Jeder durfte ein Kleidungsstück mitbringen, welches wir dann gemeinsam für die Kinder in der Ukraine verpackten.

Die Vorfreude auf den St. Martinstag ist immer groß! Am 11. November  2015 war es dann soweit. Auch dieses

Jahr feierten wir gemeinsam mit Pater Richard unser St. Martins-Fest. Viele kleine und große Leute kamen in die Kirche, um unser Schattenspiel vom Hl. Martin während dem Wortgottesdienstes zu sehen. Die Hortkinder sagten Fürbitten auf und gemeinsam sangen wir unsere Martinslieder.

Anschließend zündeten wir die Laternen an und folgten St. Martin hoch zu Ross durchs Dorf. Eine riesige Vielfalt an schönen bunten Laternen leuchteten uns bei Gesang unserer Martinslieder den Weg zum Kindergarten.

Nach dem Segen von Pater Richard konnten sich alle beim Martinsfeuer wärmen und sich Kinderpunsch, Glühwein, unsere selbstgebackenen Lebkuchen und Würstel schmecken lassen. Auch viele Bewohner vom Pur Vital gesellten sich wieder zu unserer Martinsfeier.

Teilen, wie St. Martin....

...unter diesem Motto haben wir am Freitag, den 13.11.2015 (Hort auch Montag 16.11.15) eine Spendenaktion für Kinder in der Ukraine durchgeführt. Hierfür durfte an diesem Tag jedes Kind 1 gut erhaltenes und sauberes Kleidungsstück mitbringen, welches dann in der jeweiligen Gruppe im Morgenkreis besprochen und für die Reise verpackt wurde! Wir haben uns über die zahlreiche Beteiligung gefreut!

Wir sind für Sie da

Audorfer Kindernest

Sankt-Josef-Spital Str. 5

83080 Oberaudorf

Kontakt

Tel.: +49 (0) 80 33/25 51

Tel.: +49 (0) 8033/3021880 (Hort)

Fax: +49 (0) 80 33/3 02 16 07
E-Mail: info@audorfer-kindernest.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Audorfer Kindernest